Das Zuhause
Zuchttauben
Paarungen
Leistungsträger
Erfolge
  Weitkamp
  Wieden
  Beumer-Sandbothe
  Fulgoni
  Lübben
Weitere Erfolge
Taubenstamm
Int. Ruwen-Club
Züchterbetreuung
Brieftaubenzeitung
Kontakt


Versteigerungen 2016

Die Herbstauktionen finden in diesem Jahr vom 03. - 09.11.2016 sowie vom 08. - 14.12.2016 statt. Weitere Infos folgen.

Auf dem Schlage Berend Ruwen züchten folgende Tauben:

DAS GOLDENE ZUCHTPAAR 02098-04-1570 Sohn 1009 PRANGE
1. As-Tb. BRD x 2. As-Tb. BRD 05991-04-4791 Tochter 1011 Beumer-Sandbothe

Auf dem Zuchtschlag
a)
befinden sich 14 Kinder aus dieser einzigartigen Verpaarung.
In der Nachzucht brachten 18 Kinder mehr als 35 x den 1. Preis!
Nachweislich Enkel und Urenkel fliegen 1. Preise auf Regionalverbandsebene mit Vorsprung!

b)
Kinder aus 36 PRANGE x 035 KOOPMAN,

c)
des weiteren von Heinz Bindacz, 3 Kinder aus 043/Sohn Olympia 003 Heremans.

d)
Eine Tochter GUS von D. De Beer,

e)
ein Sohn des DAN / Linie Schellens,

f)
sowie aus Linie des 1. holländ. Meisters auf Vitesse, van Langen, Lattrup/NL.

g)
Ferner aus Linie des NATIONAL I / HERBOTS. Nachzucht daraus wurde in 2014 1. As-Taube BRD.


Bereits in den Vorjahren erzielten Ruwen-Tauben auf verschiedenen Schlägen hervorragende nachweisliche Erfolge:

Kurt Weitkamp, Helmut Alfer, Holm Sander, H. Lübben, H. Menzel, Bernhard Beumer, G.+P. Lindelauf, Siglmüller, F. Spinato, H. Freund, Heinz Fulgoni, H. Wieden, F. Kölling, K.-H. Spicker, T. Rudolph, J. Bartolomeo, T. Bergemann usw.


In 2016 weitere sensationelle nachweisliche Erfolge mit Ruwen-Tauben:

1. Beim Sportsfreund Manfred Schauberger, Regionalverband 652 „Bayerischer Wald“, RV Waldkirchen:

VON NULL AUF HUNDERT
mit Ruwen-Tauben
inklusive Begleitung und Betreuung

2016:
Alttierreise: 2 x 1. Preis, 1. Preis Reg.-Verb. 652 (siehe Ausgabe Nr. 37, Die Brieftaube)

Jungtierreise:
Flug 14.08.16, Hemau, 76/53 Preise
Flug 20.08.16, Neumarkt, 75/48 Preise
Flug 27.08.16, Schwabach, 74/42 Preise
Flug 03.09.16, Uffenheim, 72/41 Preise
Flug 11.09.16, Michelstadt, 71/42 Preise

2. RV-Meister
5. Reg.-Verbandsmeister


2. Ferner beim Sportsfreund Peter Malorny aus Germersheim

fliegen aus zwei Original-Ruwen-Tauben der Vogel 05256-14-1187 = 1. Regionalsieg ab Arcis / 360 Km. Bis zum 10. Preisflug 9 Preise. Weitere Erfolge noch nicht bekannt.


3. Beachtliche Erfolge beim Sportsfreund Martin Eichholz, Schlüchtern-Sinntal:

Aus Nachzucht Enkel-Generation „Goldenes Zuchtpaar“:

1. Preis ab Geisenfeld, aus Tochter des „862“
1. Preis ab Wien, IG Weitstrecke, Sohn aus „878“
12. As-Weibchen Hessen-Meisterschaft

Weitere Erfolge in den Meisterschaften auf Reg.-Verbandsebene, RV-Ebene, Fluggemeinschaft, Hessenmeisterschaft, IG Weitstreckenmeisterschaft.

Im Anhang die errungenen Meisterschaften des Sportsfreundes Martin Eichholz:




4. Sportsfreund Pistel aus Waldfeucht schreibt folgendes per Mail am 17.11.2016, 21.50 Uhr:

„Erfolgsmeldung mit Ruwen-Tauben schrieben am 17.11.2016 per Mail Hans-Gerd Pistel und Hans Dahlmans aus Waldfeucht:

Hallo Herr Ruwen. Die Tauben sind wohlbehalten bei mir angekommen von der Auktion November 2016. Jetzt ein paar Daten zu den erworbenen Tauben von 2013:

Aus der Täubin NL 13-1739013, einer Tochter aus der Nr. 1, Goldenes Zuchtpaar, die leider verstorben ist, fällt der Nr. 15-101, Vogel, Jung 6/6, jährig 9/7. Halbschwester Nr. 16-588, in 2016 6/5, 394 As-Pkte. Aus einer Tochter der 05490-12-754, aus der Linie National I, fällt die Nr. 16-586, ein Vogel 6/5, Nr. 16-587 von 6/5, 16-578 6/5, u.a. den 1e., 2e., 6e.,14e.,21e.,37e.,41e. Preis. Sie haben beide über 430,0 As-Pkte. und sind Miterringer der Bronzemedaille und der 3. RV-Meisterschaft. Das Weibchen 05490-13-174, eine Enkelin des Nr. 1000, Goldenes Zuchtpaar, bringt Nr. 16-561, fliegt von 6/5 Pr. Aus ihrer Tochter mit der Nr. 14-114 fallen in 2016 zwei Vögel mit 6/5 Pr., aus einer Tochter 13-180 fällt die Nr. 16-564 und fliegt 6/5 Pr. Aus einer Enkelin der Princess 413, verpaart mit einem Doppelenkel des 261 von G. Prange, fallen in der RV Spitzentauben. Leider haben wir 2016 zehn unserer besten Jährigen auf einem einzigen Flug verloren. Reiseleistung bis zu diesem besagten 7. Flug: 74,1 %. Schade, aber das ist der Taubensport. Trotzdem bin ich noch 7. RV-Jähr.-Meister. Die Reiseleistung auf der Jungtierreise beträgt 67,37 %.

Mit sportlichem Gruß

Hans-Gerd Pistel und Hans Dahlmans."


5. Sportsfreund Antonius Salmen, Reg.-Verb. 258, RV Eggegebirge, erringt

6. Verbands-Jährigenmeister Bundesebene mit Tauben aus dem berühmten Goldenen Zuchtpaar, dem Sohn 05490-07-999, Bruder zu den Zuchtassen Nr. 1000, Nr. 1, Nr. 2, Nr. 503, Nr. 123, Nr. 697, Nr. 100, Nr. 800, Nr. 700, Nr. 799, Nr. 183, Nr. 36; sie alle bringen mehr als 40 x 1e. Preisflieger.


Impressum © 2018 grafschafter gestalten