Titelseite
Aktuell
As-Tauben
Schlagberichte
Meisterschaften
1. Konkurse
Termine neu
Archiv
Links
Kontakt
Impressum

Heute ist Dienstag, der 13. November 2018

Vorstellung As-Tauben 2012 - 2006


Oswin Abrams - 1. Preis von Ruffec 844 km


Der Hammer Züchter Oswin Abrams konnte mit einem Traumergebnis nach seinem Wiedereinstieg in der Weitstrecke glänzen.

Mit dem roten Vogel 01740-09-710 gelang ihm das Kunststück, beim Weitstreckenflug ab Ruffec die gesamte Elite zu schlagen. Für die 844 km weite Stecke ab Ruffec / Frankreich benötigte sein Vogel am 30. Juni 2012 knapp über 9 Stunden und erreichte um 16.39 Uhr den heimatlichen Schlag. Er erzielte dabei eine Geschwindigkeit von 1535 Meter pro Minute und gewann gegen 1441 Konkurrenten.

Preisliste: http://dsegroup.de/listen12/12_217_wr41510k0201.htm

Zur Abstammung des Vogels:

Vater: 0100-04-268 über Andreas Schmidt (Linie roter Dax)

Mutter: 01772-07-276 über Rainer Cerwinski (Linie Jeske, Nat. Barcelona 2001)
















Pieter Veenstra


"Rolex" - 1. Isnes 1318 d.










Pieter Veenstra


1. Hasselt 2740 d.










Pieter Veenstra


"Atlantic" - 1. Nat. TBOTB Vitesse/Midfond 2008










Peter van de Merwe


"Nathalie" - 1. Nat. NPO Chantilly 30.074 d.










Peter van de Merwe


"Angelo" - 1. Nat. NPO Peronne 30.423 d.










Peter van de Merwe


"Kate" - 1. Asduif Midfond Drechtsteden 2007










Peter van de Merwe


"Joy" - 1. NAT NPO Ablis 15.871 d.










SG Stahl


1. As-Taube von Deutschland Nationen-Cup (Mittelstrecke) 2008
2. As-Taube von Europa Nationen-Cup (Mittelstrecke) 2008
29. As-Taube von Deutschland (Allround) 2007
2. As-Taube Regionalverband 407
1. As-Taube Regionalverband Gruppe 4
1. RV bestes Weibchen 2007 mit 14/14 Preisen und 1.122 As-Punkte
1. As-Taube Monat Mai und Juni 2008, 10 Preise 928 As-Punkte
Olympiaanwärterin Mittelstrecke 2009










SG Hagedorn - Becker


2. Nationale Kurzstreckentaube Nationencup BRD 2007










SG Hagedorn - Becker


34. As-Vogel 2007 auf Bundesebene










SG Hagedorn - Becker


28. As-Vogel 2007 auf Bundesebene










Berndt Kohagen


35. As-Weibchen 2006 auf Bundesebene










Berndt Kohagen


20. As-Vogel 2006 auf Bundesebene










Berndt Kohagen


4. As-Vogel 2006 auf Bundesebene










Berndt Kohagen


17. As-Weibchen 2006 auf Bundesebene










Berndt Kohagen


41. As-Weibchen 2006 auf Bundesebene










Zwei As-Tauben der Extraklasse von Markus, Bettina und Linda Neeb.
Einer der absoluten Top-Schläge Deutschlands

Die SG Neeb ist eine der neuen Sterne am Taubenhimmel. In 2007 wurden die herausragenden Leistungen mit der 7. Allround-Meisterschaft abgerundet.


2. As-Vogel (Allround) 2007 auf Bundesebene
1. As-Taube Monat Juli 2007 auf Bundesebene










Markus, Bettina und Linda Neeb, Hof (D)


5. As-Vogel (Allround) 2007 auf Bundesebene
11. As-Taube Monat Juli 2007 auf Bundesebene










Harm Vredeveld, Coevorden (NL)

Harm Vredeveld ist ein Mann, der seine Familie in allen Belangen in den Vordergrund stellt. Ohne die familiäre Unterstützung kann der Taubensport auf diesem hohen Niveau niemals gespielt werden. Auch in 2007 krönte er seine Leistungen mit dem 1. und 2. Preis National Morlincourt.

In der SG Leemhuis-Vredeveld wurden u.a. auch folgende Spitzenleistungen errungen:
Am 01.09.2007 Arras, 381 km, National NPO gegen 11.406 Tb. den 1., 2., 12., 20., 21., 22., 26. usw.

Am 08.09.2007 Haasrode, 248 km, gegen 9.070 Tb. den 1., 16., 19., 27., 55. usw.
60 Tb. ges. / 54 Preise

Am 22.09.2007 Lessines, 295 km, gegen 11.888 Tb. den 6., 7., 8., 9., 10., 12., 13., 14., 16., 17., 18. usw.
50 Tb. ges. / 41 Preise

Ich denke, dieses sagt folgendes aus: Vredeveld-Tauben sind Spitzentauben.


1. Pr. National gegen 19533 Tauben beim Flug Morlincourt










Harm Vredeveld, Coevorden (NL)


2. Pr. National gegen 19533 Tauben beim Flug Morlincourt










Pieter Veenstra (NL)

Ein Zuchtschlag der seinesgleichen sucht. Er ist gespickt mit As-Tauben und Kindern aus As-Tauben, ich möchte fast sagen, ein Filialschlag von Gerard Koopman. Insofern verwundert es auch keinen, dass in 2007 die 1. As-Taube NPO hier zu finden ist.


1. Nat. As-Taube Weitstrecke N.P.O. 2007










Gommaire Verbruggen, Scherpenheuvel (B)

Sein Stern leuchtet schon seit Jahrzehnten am Taubenhimmel und er scheint auch für die nächsten Jahre nicht zu erlöschen. Über diesen Schlag etwas zu schreiben, da wüßte ich nicht, wo ich beginnen und enden sollte. Auch in 2007 stellte er die 1. As-Taube Weitstrecke KBDB, wohl die größte Meisterschaft, die in Belgien ausgeflogen wird.


1. As-Taube Weitstrecke KBDB 2007










Herbots, Halle-Booienhoven (B)


1. Nat. As-Taube < 1/2 fond KBDB 2007










Comb. Verbree, Putten (NL)

Dieser Züchter ist nach meinem Dafürhalten als einer der größten Taubenkenner zu bezeichnen, den ich vor einiger Zeit kennenlernte. Er steht immer mit korrekten Aussagen jedem Züchter zu Fragen des Taubensports Rede und Antwort. Die Leistungen sprechen für sich:

1e. Bourges gegen 5194 Tb. - ( 820 km.) 3e. Nat. NPO. 9098 Tb.
4e. Blois gegen 4512 Tb. - ( 604 km.) 5e. Nat. NPO. 7606 Tb.
8e. Creil gegen 3486 Tb. - ( 401 km.)
9e. Duffel gegen 3026 Tb.
5e. Pommeroeul gegen 3818 Tb.
9e. Epethy gegen 3693 Tb.
12e. Chantilly gegen 2176 Tb.
14e. Epethy gegen 2318 Tb.
15e. Horchies gegen 2560 Tb.
26e. Bourges gegen 4332 Tb.


3. Nat. N.P.O. Bourges 2006 gegen 9098 Tauben










Hans Hirn, Schnaittenbach (D)


10. As-Taube 2006 auf Bundesebene

2007:
3 x 1. Preis
25. As-Vogel auf Bundesebene

Züchter: Hans Hirn
Besitzer: Otto Hirn













Janssens & Hausoul, Epen (NL)


1. Nat. St.Vincent Sec 1 gegen 16340 Tauben, 2006

Die "Lourdes" hat dasselbe Blut wie die 1. Internat. Pau bei Rütz & Sohn sowie die 3. Internat. Pau bei Brokamp & Sohn in Deutschland.

In 2006 wurden folgende Meisterschaften bei Janssens-Hausoul errungen:

1. Internat. Kampioen Weitstrecke Europ. Supermarathon (vorgemeldete Tb.)
1. Internat. Kampioen "Rhöne Valley Barcelona-Carzasonne-Perpignan"
2. Internat. Europa Beker
2. Internat. Kampioen West-Europa Super-Marathon
5. Internat. Kampioen Europa-Marathon.

2007:

1. Nationale Pau mit Weibchen
2. Internat. Pau - Weibchen - ferner noch den
3. National und 6. Internat. Pau.










SG Standfest, Föritz (D)

Die SG Horst & Volker Standfest stellt in 2007 die 1. As-Taube auf Bundesebene, die väterlicherseits aus der Linie des Schlages G. & P. Lindelauf (NL), einem Sohn des As-Vogels "Het Mirakel" stammt, der Bruder zum "Lorris" von G. Koopman ist, der wiederum Vater über "Magic Man" und "Gerard's Favorite" ist.


1. As-Vogel 2007 auf Bundesebene










C. & G. Koopman, Ermerveen-Emmen (NL)

Der weltberühmte Schlag aus den Niederlanden, der stets As-Tauben präsentieren kann. Dieses basiert auf seinen phänomenalen Kenntnissen im Brieftaubensport. Hier bleibt nichts dem Zufall überlassen. Das wird wieder im Jahr 2007 bestätigt durch:


"Zina", 2e nat. As-Taube 2007 auf Eintagesweitstrecke (NPO) 3 Flüge










C. & G. Koopman, Ermerveen-Emmen (NL)


"Miss Wonderful", 1e nat. As-Taube 2006 auf Eintagesweitstrecke (Fondspiegel) 4 Flüge










G. & S. Verkerk, Alphen aan den Rijn (NL)


"Zita", 1e nat. As-Taube WHZB 2007










F.-W. Gonschior, Wenden (D)

Der 0710-98-620 geh. V, wurde Anfang Mai 1998 gezogen aus einer meiner besten Zuchtweibchen, der 0710-97-720, die bis zum heutigen Tage Mutter, Groß- und Urgroßmutter vieler 1. Konkurs-Flieger und Meisterschaftstauben ist. Deren Vater, der 0710-93-720, war ein toller dunkler Scheckvogel, der bei mir auch schon 83 Preise flog. Als Jungtier flog er bereits voll mit 5/5 Preise und als Siebenjähriger 13 Preise von 13 Einsätzen mit viel Spitze!

Nachdem der 620 als Jähriger seine Klasse mit 8 Spitzenpreisen andeutete, flog er als Zweijähriger 14 Preise von 14 Einsätzen mit 1.021 Aspunkten und wurde damit bester Vogel der RV. Als Dreijähriger wurde er 1. Asvogel der RV und als Vierjähriger 3. Altvogel der Fluggemeinschaft mit 6 Reisevereinigungen.... Als Neunjähriger konnte er im abgelaufenen Reisejahr 2007 immer noch 10 Preise (u.a. den 33. gegen 2.242 von 325 km, den 62. gegen 1845 von 519 km, den 61. gegen 1645 von 428 km, den 57. auf dem schwersten Endflug gegen 965 von 519 km...) erringen und wird damit immerhin noch 29. bester Vogel der RV Gummersbach gegen 2.633 Konkurrenten. Alle Preise wurden in der Süd-Ost-Richtung errungen. Er ist ein hervorragender Vererber und zählt schon lange zu meinen Stammtauben. Kinder, Enkel und Urenkel sind As-, RV-beste und Meisterschaftstauben. Aktuell wird sein Enkel 828 bester Jähriger der RV in 2006 und sein Enkel 333 beste Taube der RV mit 13/13 in 2007!

Das, was seinem Großvater durch eine schwere Verletzung auf dem letzten Flug versagt blieb, konnte er nun erringen: mit 89 Preisen die beste Gesamtleistung aller Vögel der DBA!


As-Taube DBA 2008 - Eine Taube, die ihresgleichen sucht.










*** weitere Tauben folgen ***



© 2011 Brieftaubenzeitung.de